Volkswagen Pokalblog mit FC Bayern und Borussia Dortmund

Volkswagen Pokalblog mit FC Bayern und Borussia Dortmund

  • Der FC Bayern München ist Pokalsieger 2016! Was für ein Finale. Die Münchner gewinnen 4:3 n. E. gegen Borussia Dortmund.
  • Ein Sieg im Pokalfinale setzt Kräfte frei - nicht, dass Manuel Neuer die bräuchte, um Thiago zu tragen.
     
  • Borussia Dortmund war ein w��rdiger Gegner. Eine bittere Niederlage im Elfmeterschießen für den BVB.
  • Douglas Costa erlöst die Münchner mit seinem verwandelten Elfmeter und wird zum Lieblings-Feierpartner.
     
  • Dann geht es ab in die Kurve. Die Bayern-Spieler danken ihren Fans für die Unterstützung.
     
  • Von Pep Guardiola fällt nach dem Abpfiff sichtlich der Druck ab. Er lässt seinen Emotionen freien Lauf. Ein bewegender Moment.
     
  • Die Bayern stehen Spalier für die unterlegenen Dortmunder. Der BVB lieferte ein starkes Finale ab.
  • Die Dortmunder müssen den schwersten Gang antreten nach dem engen Finale.
     
  • Und so feiern die Pokalsieger des FC Bayern München. Ein schönes Abschiedsgeschenk für Pep Guardiola, der im Sommer zu Manchester City wechselt.
     
     
     
  • So sehen die Sieger aus. Pep Guardiola sagt über seine Mannschaft in der ARD: "Es ist eine tolle, tolle Mannschaft. Ich werde die Spieler vermissen."
     
  • Die Bayern-Spieler wissen, bei wem sie sich bedanken müssen: Pep Guardiola.
     
  • Die Bayern präsentieren den Pokal ihren Fans in der Ostkurve des Berliner Olympiastadions.
     
  • Thomas Tuchel nimmt die Niederlage im Elfmeterschießen auf sich. "Wir haben ganz lange gebraucht, um die Reihenfolge festzulegen. Ich ärgere mich, ich habe die Reihenfolge falsch gemacht. Ich hätte sie anders machen müssen. Wir haben sehr gut verteidigt, das Spiel war sehr intensiv. Mit dem Ball waren wir aber weit hinter unseren Ansprüchen. Wir haben länger gebraucht, bis wir im Finale drin waren. Ich bin mit der ersten Halbzeit nicht so zufrieden, die erste hat die zweite bedingt. In der Verlängerung war es okay, aber wir können es besser“, sagte Tuchel der ARD.
  • Pep Guardiola und die Bayern-Spieler belohnen sich für eine Klasse-Saison.
     
  • Die Bayern im Goldregen: Impressionen von der Feier.
     
  • Bierduschen sind nicht drin, dann greift David Alaba eben zum Feuerlöscher - ist ja auch Schaum.
     
  • Wer ist Ihr Pokalheld der Saison 2015/16? Stimmen Sie jetzt ab!

    Durch seinen souverän verwandelten Elfmeter bescherte Douglas Costa seinen Bayern den 18. Pokaltriumph der Vereinsgeschichte, und avancierte so zum Helden des Endspiels. Der Brasilianer ist jedoch längst nicht alleine: Ob Giuseppe Riccardi, Max Wegner, Florian Grillitsch oder Claudio Pizarro - jede Pokalrunde brachte ihren ganz eigenen einen Hauptdarsteller hervor. Wer ist Ihr Pokalheld? Hier geht's zur Abstimmung!
     
  • Bayern mit Pokal im Flieger Richtung Heimat

  • Der Pokalsieger kündigt sich an

    SPORT1 überträgt die Pokal-Party der Bayern ab 15.15 Uhr im Free-TV und im Livestream
  • Die Bayern sind bereits auf dem Weg

  • Die Spieler betreten den Balkon

    Da sind sie! Die Bayern betreten mit Pokal und bester Laune den Rathausbalkon am Marienplatz.
    Joshua Kimmich wird die Ehre zuteil, den Fans als erster Spieler den Pokal präsentieren zu dürfen
     
     
  • Müller übernimmt das Zepter 

    Die Nacht kann noch so lange gewesen sein, Thomas Müller scheint das nichts auszumachen. Er schnappt sich das Mikrofon, gibt spontan den Moderator und stimmt fleißig Fangesänge an
     
    Thomas Müller läuft auf dem Rathausbalkon zu Hochformen auf
     
  • Boateng gibt seine Beatbox-Künste zum Besten 

  • Geburtstagsständchen für Vidal

    Für Arturo Vidal bietet der heutige Tag doppelten Grund zur Freude. Der Chilene feiert heute seinen 29. Geburtstag. Die Fans auf dem Marienplatz überraschen ihn aus diesem Grund mit einem kleinen Ständchen. 
    Arturo Vidal feiert am heutigen Sonntag seinen 29. Geburtstag
     
  • Rummenige findet rührende Worte zum Abschied von Guardiola

    Bayern-Boss Karl-Heinz Rummenige verabschiedet mit warmen Worten Pep Guardiola in Richtung Manchester. "Mir ist ein bisschen wehmütig ums Herz.", so der 56-Jährige. "Ich möchte Pep gebührend verabschieden. Ich möchte ihm danken für viele Titel und viele spannende Spiele. Er geht als großer Freund."
     
  • Guardiolas Rede zum Abschied

    Pep Guardiola verabschiedet sich von den Fans des FC Bayern: "Es war eine unfassbar schöne Zeit. Ich möchte mich im Namen meiner Familie bei Deutschland und speziell der Stadt München bedanken. Ich werde alle Spieler vermissen." Zu den zukünftigen Titel-Ambitionen der Bayern sagt er: "Ich bin mir sicher, dass Bayern den Champions-League-Titel in den nächsten Jahren wieder nach München holt." Zum endgültigen  Abschied stimmt der scheidende Bayern-Coach gemeinsam mit den Fans noch einmal ein kräftiges "Mia san Mia" an.
     
  • Das war's vom Marienplatz 

    Die Double-Feier der Bayern ist nach einer knappen Dreiviertelstunde beendet. Ein kurzer, aber durch den Abschied von Pep Guardiola hoch emotionaler Empfang des Pokalsiegers. Der Spanier verabschiedet sich nach drei Jahren Amtszeit stilvoll aus München. 
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform