Volkswagen Pokalblog mit FC Bayern und Borussia Dortmund

Volkswagen Pokalblog mit FC Bayern und Borussia Dortmund

  • SPORT1-Reporter Christian Ortlepp hat den kürzlich bei Werder Bremen entlassenen Thomas Eichin getroffen - das Finale kann der Ex-Bremer tiefenentspannt genießen. 
     
     
  • Ist das Kunst oder kann das weg? Die Bayern haben ein Haus mit einem "Packmas"-Graffiti für das Pokalfinale verziert.
     
     
  • Die Fans von Borussia Dortmund machen schon lange vor Anpfiff des DFB-Pokalfinales mächtig Stimmung in Berlin. Die Anhänger des FC Bayern feiern mit Arjen Robben.

  • BVB-Farben so weit das Auge reicht, zumindest auf dem Breitscheidplatz.
     
  • Die Frauen und Freundinnen der BVB-Profis sind schon seit gestern Abend in Berlin - und ließen sich das Nachtleben nicht entgehen. Lisa, die Frau von Roman Weidenfeller,  postete ein Beweisfoto.
     
    Delete
  • So schneiden die BVB-Spielerfrauen gegen die der Bayern ab: Hier gibt es das Head-to-head der Spielerfrauen.
     
  • Gibt es etwas Schöneres, als hochklassigen Fußball unter freiem Himmel zu schauen? Die BVB-Fans im Sommergarten machen alles richtig.
     
  • Die ersten Bayern-Anhänger sagen dem Olympiastadion "Servus".
     
     
    ��
     
  • Die Bühne ist bereitet. Wer darf hier am Ende den Pokal in die Höhe strecken?
     
  • Die Dortmunder Fans geben richtig Gas und überlaufen Berlin. Mehr als 80.000 sind schon da, um ihre Mannschaft zu unterstützen.
     
     
  • Der FC Bayern hilft seinen Fans, den Weg zum Stadion bequem zurückzulegen. Das ist Service.
     
     
  • Normalerweise schwingt sie eine Klinge durch die Luft, heute schaut sich Fechterin Britta Heinemann ganz gemütlich das Finale an. Wem die Olympiasiegerin von 2008 wohl die Daumen drückt?
     
     
  • Die ersten Fans kommen nach und nach ins Olympiastadion.
     
     
  • Das Wetter spielt auch noch mit - einem perfekten Fußballabend steht nichts im Weg.
     
  • Die Bayern-Spieler machen sie auf den Weg zum Olympiastadion.
     
  • Die Anhänger des FC Bayern glauben an Pep Guardiola und das Double.
     
  • Schöne Grüße gibt es von Pep Guardiolas Lieblings-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus.
     
  • Eine ganz spezielle Stimmung gibt es im Berliner Olympiastadion, wenn die beiden Fanlager ihre Kurven bevölkern.
     
  • Die Technik funktioniert: Vielen Toren steht nichts im Weg!
     
     
  • Die Junioren von Hannover 96 bekommen ihren Pokal. Sie haben das Finale gegen Hertha BSC gewonnen. Mit so einer Jugend kann es ja nur mit dem Wiederaufstieg klappen.
     
  • Der FC Bayern beginnt mit Joshua Kimmich in der Innenverteidigung. Hier die Aufstellung der Münchner: Neuer - Lahm, Kimmich, Boateng, Alaba - Vidal, Costa, Müller, Thiago, Ribéry - Lewandowski
     
  • Javi Martinez steht heute nicht im Kader, obwohl es zuletzt angeblich Fortschritte bei seiner Knöchelverletzung gab.
     
     
     
     
  • Die Aufstellung der Dortmunder: Bürki - Piszczek, Sokratis, Hummels, Schmelzer - Bender, Weigl, Mkhitaryan, Castro, Reus - Aubameyang
     
     
     
  • So muss der Rasen für ein Finale aussehen.
     
  • So sieht die taktische Aufstellung aus:
     
  • Die BVB-Fans stimmen ihre Hymne an und singen "You'll never walk alone" auf dem Friedensplatz.
  • Thomas Tuchel nimmt das Thema Mats Hummels und Elfmeterschießen mit Humor: "Das haben wir nach dem Halbfinale geklärt, da war ich im Abschlusstraining im Tor. Mats hat zweimal geschossen und keinen getroffen. Seit dem ist das Thema geklärt", sagte Tuchel der ARD.
  • Es ist Tuchels erstes DFB-Pokalfinale als Trainer. Der Abend in Berlin ist auch für ihn etwas Besonderes: "Ich bin schon nervös. Es hat sich auf jeden Fall anders angefühlt, gestern zum Trainingsgelände zu fahren. In den Flieger zu steigen fühlt sich komplett anders an. Ich habe heute Nachmittag versucht, eine Stunde zu schlafen. Das hat nicht geklappt", sagte Tuchel der ARD.
  • Die Ost-Kurve des Berliner Olympiastadions ist heute eine rote Wand.
  • Stimmungscheck Nummer 1 im Olympiastadion.
     
  • Und Stimmungscheck Nummer 2.
     
  • Arjen Robben schwärmt von Pep Guardiola. "Es war eine Ehre, mit ihm zusammenzuarbeiten. Ich habe schon viele Top-Trainer erleben dürfen, aber er war schon etwas Besonderes", sagte Robben der ARD.
  • Ein Blick aus der Kurve der Bayern-Fans.
     
  • Die traditionelle Zeremonie, dann erklingt die Nationalhymne und dann geht es endlich los mit Fußball.
     
  • Das Spektakel kann losgehen.
     
  • Die beiden Schwergewichte Bayern und Dortmund ringen um die Übermacht im Finale - bisher steht es unentschieden.
     
  • Weltmeister Lukas Podolski hat es sich für das DFB-Pokalfinale bequem gemacht. Er schaut in Badelatschen.
     
     
    .
  • Biathlet Simon Schempp zeigt, wem er heute die Daumen drückt: dem FC Bayern. Schempp hat seinen Platz im Stadion sicher.
     
  • Autsch! Das tut bestimmt weh. Franck Ribery sticht Gonzalo Castro den Finger ins Gesicht.
     
  • Lukas Podolski gefällt die Leistung seines ehemaligen Teamkollegen Franck Ribery.
     
  • Tennisspielerin Sabine Lisicki fehlen die Worte beim Anblick von Arturo Vidals zerrissenem Trikot.
     
  • Borussia Dortmund und Bayern München treiben es auf die Spitze: Elfmeterschießen ist angesagt.
  • Thorsten Legat hätte mit der Verlängerung wohl kein Problem gehabt. Oder bringt sich der Ex-Profi als Ersatz für Mats Hummels in Position?
     
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform