LIVEBLOG: Volkswagen DFB-Pokal-Blog

LIVEBLOG: Volkswagen DFB-Pokal-Blog

  • Haraguchi dribbelt allen davon
    Hertha schlägt zum dritten Mal zu! Dieses Mal ist es aber nicht Ibisevic, sondern Genki Haraguchi! Der Japaner, sonst nicht unbedingt für seine Torgefahr bekannt, lässt mehrere Gegenspieler stehen und versenkt den verdeckten Schuss dann im Kasten. 3:1 für Berlin - die Vorentscheidung?
  • Goosen: Drei Masten reichen
    Die Bochumer zeigen sich trotz der schwierigen Ausgangssituation optimistisch. 
    "Wir sind nicht hier, um nur mitzuspielen. Es müssen viele gute Faktoren zusammenkommen, aber wir wollen gewinnen", sagte Frank Goosen, der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende des VfL. 
    Das Licht lässt Goosen als Ausrede für eine mögliche Bayern-Niederlage nicht gelten: "Wir haben in Bochum so super Licht, dass die drei Masten auch ausreichen. Sollten die Bayern einen Grund brauchen, wird das nicht reichen. "


  • Sammer mahnt
    Matthias Sammer wird seiner Rolle als Mahner mal wieder gerecht. 
    "Es ist eine ganz interessante Mannschaft, vor allem bezogen auf taktischen Gesichtspunkten", so der Bayern-Sportdirektor in der ARD: "Wir müssen gedanklich und sportlich eine Top-Leistung bringen, sonst wird es ganz eng."
  • Gerland gern gesehen
    Ganz besonders freut sich der VfL Bochum auf Hermann Gerland! Dessen Freude ist aber sicherlich ähnlich hoch.

  • Teams gedenken der Opfer
    Auch in Bochum gibt es wegen der Opfer und Angehörigen des Zugunglücks eine Schweigeminute.
  • Sorge um Kalou
    Bei der Hertha musste Salomon Kalou verletzt raus. Der Stürmer hat sich offenbar schwerer verletzt.

  • Anpfiff in Bochum
    Los geht's! Der FC Bayern will seiner Favoritenrolle in Bochum gerecht werden, die Gastgeber die Sensation schaffen.

  • Lewandowski gibt ersten Warnschuss ab
    Robert Lewandowski lässt aus der Distanz den ersten Schuss los. Der Ball geht aber am Tor vorbei.
  • Bochum verpasst Führung
    Uiuiui! Erst rennt Manuel Neuer in gewohnter Manier aus seinem Tor, um den Ball vor dem heranjagenden Simon Terodde auf die Tribüne zu klären. 
    Im folgenden Angriff kommt Terodde nach schönem Pass von Haberer im Strafraum relativ frei an den Ball, legt ihn sich auf den linken Fuß - und verzieht knapp. Glück für die Bayern!


  • Spannung in Heidenheim
    Tooooooor für Heidenheim! Nach einem Foul von Weiser gibt es Elfmeter, Marc Schnatterer bleibt eiskalt! Nur noch 2:3 und noch mindestens acht Minuten zu spielen - geht da noch was?

  • User glauben an Bayern
    Der FC Bayern hat auch bei den Usern die Favoritenrolle inne. 
    42% der Teilnehmer der Umfrage tippten auf einen Kantersieg der Münchner. 31% rechnen mit einem knappen Erfolg der Gäste. An einen dramatischen Bochumer Coup glauben 17 Prozent - und sogar neun Prozent sehen einen klaren VfL-Erfolg als möglich an!
  • Nachspielzeit läuft
    Die Nachspielzeit in Heidenheim läuft! Heidenheim drängt, die große Chance auf den Ausgleich bleibt bislang aber aus.
  • Schluss!
    Hertha BSC steht nach 35 Jahren erstmals wieder im Halbfinale! Die Berliner bringen das 3:2 gegen aufopferungsvoll kämpfende Heidenheimer über die Zeit. Insgesamt ist der Sieg der Hertha aber hochverdient.


  • Spottgesang gegen Robben
    Die Bayern tut sich in Bochum weiter schwer. Zudem gibt es Schmähgesänge gegen Arjen Robben. "Ohne Holland fahr'n wir zur EM", schallt es von den Rängen. Allerdings ärgern die Fans damit wohl auch Trainer Gertjan Verbeek.



  • Perthel muss raus
    Beim Gastgeber hat sich Timo Perthel verletzt. Nach einer Behandlungspause ging es zunächst weiter, jetzt muss der Linksverteidiger aber raus. Für ihn kommt Jan Simunek in die Partie, Felix Bastians rückt wohl nach rechts.

  • Terodde schwer zu halten
    Simon Terodde ist ein ständiger Unruheherd. Belohnt sich der Angreifer heute noch für seine Mühen?

  • Robben prüft Riemann
    Riemann muss erstmals eingreifen. Robben zieht in gewohnter Manier von rechts in die Mitte und zieht ab, Bochums Keeper kann den Ball aber ohne Probleme fangen.
  • Lewandowski lässt Bayern jubeln
    Rooooooooobert Lewandowski bringt den Favoriten in Führung! Von der rechten Seite passt er Müller an, der direkt zum Polen weiterleitet. Mit der rechten Innenseite schiebt Lewandowski den Ball gekonnt ins Eck. Von Innenpfosten springt er ins Tor.

  • Bayern schockt Bochum
    Bochum war bislang die bessere Mannschaft. Erst in den letzten Minuten wurde Bayern besser - und schlug direkt eiskalt zu.
  • Simunek fliegt, Elfer für Bayern
    Jetzt wird es ganz bitter für Bochum. Arjen Robben geht nach einem Zweikampf mit Simunek im Strafraum zu Boden und wird belohnt. Simunek fliegt nach seiner Einwechslung vom Platz.

  • Riemann!!!
    Thomas Müller tritt an - und Riemann hält! Bochums Keeper hat die richtige Ecke geahnt und pariert zur Ecke. Der Bayern-Schreck schlägt wieder zu.
  • Halbzeit in Bochum!
    Was für eine turbulente Endphase der ersten Halbzeit! Erst bringt Robert Lewandowski die Bayern etwas glücklich in Führung. Kurz danach stolpert Robben über Simuneks Beine. Der eingewechselte Unglücksrabe muss direkt vom Platz, aber Riemann hält Bochums Hoffnungen am Leben.
  • Netz lästert über Robben
    Robbens theatralischer Fall sorgt im Netz mal wieder für Diskussionen. Auch wenn der Niederländer den Elfmeter sicherlich wollte, war es ein korrekter Pfiff - auch wenn die Rote Karte sicher eine harte Entscheidung war.
  • Hochstätter: Eine Sauerei
    Apropos Rote Karte. Für Bochums Sportvorstand Christian Hochstätter war sie eine "Sauerei". Aus Vereinssicht kann man das so sehen.
  • Cacutalua ersetzt Eisfeld
    Um auf den Platzverweis zu reagieren, bringt Verbeek mit Cacutalua für Eisfeld einen weiteren Verteidiger. Dafür fehlt jetzt vorne ein Mann. Bochum muss noch mehr laufen.

  • Robben lässt Chance liegen
    Glück für Bochum! Nach einer Flanke von Douglas Costa steht Robben wenige Meter vor dem Tor völlig frei. Der Niederländer ist aber wohl selbst überrascht und hält nur seinen rechten Fuß hin -  der Ball landet in Riemanns Armen.
  • Bayern drängt
    Bayern drückt jetzt auf das 2:0. Kimmich kommt zum Kopfball, Hoogland ist noch dran. Es gibt aber trotzdem nur Abstoß.
  • Lang ist es her
    Als Manuel Riemann den letzten Elfmeter gegen Bayern gehalten hat, traf anschließend Christian Lell vom Punkt. Das geht heute allerdings nicht mehr.

  • Thiago mit der Vorentscheidung
    Es hatte sich angedeutet! Thiago belohnt Bayerns Angriffswellen. Nach einer Hereingabe von Müller landet Thiagos abgefälschter Schuss im Netz. 2:0 für die Bayern, für Bochum wird es jetzt ganz ganz schwer.

  • Alonso geht vom Platz
    Die Bayern wechseln zum ersten Mal. Rafinha ersetzt Xabi Alonso.

  • Mlapa kommt 
    Verbeek wechselt zum dritten und letzten Mal. Peniel Mlapa soll im Angriff noch für etwas Schwung bringen, Terodde geht vom Platz.

  • Robben wird zum Gespött im Netz
    Wie bereits erwähnt: Das Netz hat mal wieder seinen Spaß am Fall des Arjen Robben.
    Bilder beim Tanzen oder ein Fall ins Planschbecken sind nur wenige Beispiele.

     
     

    1 von 7


  • Bernat kommt für Lahm
    Pep Guardiola wechselt zum zweiten Mal. Juan Bernat kommt für Philipp Lahm in die Partie.

  • Fans feiern den VfL
    Die Fans der VfL Bochum feiern ihre Mannschaft trotz des Rückstands. Und das zu Recht! Denn der Underdog hat stark begonnen, doch zu zehnt ist es für einen Zweitligisten gegen die Bayern nahezu unmöglich. 
    Guardiola bringt derweil Vidal für Badstuber.


  • Lewandowski mit dem Schlusspunkt
    Vidal erobert den Ball von Losilla, Robben kommt an den Ball, schaltet schnell und legt weiter auf Lewandowski. Der Pole bleibt vor Riemann eiskalt und trifft zum 3:0. Danach ist Schluss! Bayern zieht am Ende souverän ins Halbfinale ein.
  • Verbeek lobt Team
    "In der ersten Halbzeit haben wir ein gutes Spiel gemacht und hätten in Führung gehen können", sagte Bochums Trainer Gertjan Verbeek: "Wir haben Mut gezeigt und hart gearbeitet. Mit einem Mann weniger war das aber enorm schwierig. Teilweise haben wir das auch in der zweiten Halbzeit gut gemacht mit einer guten Organisation. Ich muss meiner Mannschaft ein Kompliment machen."

  • Verbeek wütet über Robben
    "Das war eine Schwalbe. Da war vielleicht ein bisschen Kontakt. Aber wir kennen das bei Robben. Er sucht den Kontakt. Das ist eine Schwalbe."
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform