LIVEBLOG zum Achtelfinale der UEFA Europa League

LIVEBLOG zum Achtelfinale der UEFA Europa League

  • Anderlecht ist zurück
    Ein Blick nach Lwiw, wo der RSC Anderlecht gegen Donezk nach einem Kopfballtor von Acheampong nur noch 1:2 zurückliegt.

  • 65.848 Zuschauer - #ausverkauft. // 65,848 visitors tonight - sold out, of course. #bvbtot 2-0 http://pbs.twimg.com/media/CdNcWojWoAAlNa0.jpg

  • Ein Blick nach Villarreal
    Dort sind die Aufstellungen inzwischen bekannt. Leverkusen mit Kießling und Chicharito im Angriff. Dazu Bellarabi und Calhanoglu, also durchaus offensiv.





  • Reus zum 3:0!
    Jetzt wird es bitter für Tottenham. Castro schlenzt den Ball klasse auf Reus, der die Kugel mit der Innenseite direkt nimmt und aus zwölf Metern traumhaft zum 3:0 trifft.

  • Tottenham eine einzige Enttäuschung
    Zur Erinnerung: Der BVB hat hier heute den Tabellenzweiten der Premier League zu Gast. Ja, Trainer Pochettino schont einige Stammkräfte, doch ein derart harmloser Auftritt war dennoch nicht zu erwarten.



  • Kritik an Spurs-Rotation wächst
    Während Harry Kane für Son eingewechselt wird, wächst auf Twitter die Kritik an Tottenhams Rotation: 





  • Donezk trifft
    Wenn bislang Tore fallen, dann in Dortmund oder Lwiw. Diesmal ist es Eduardo, der per Kopf zum 3:1 für Donezk trifft.
  • Doppelwechsel beim BVB
    Die Torschützen verlassen den Platz: Reus und Aubameyang gehen, Ramos und Kagawa kommen.



  • Fener bricht den Bann
    Topal trifft per Flachschuss aus 17 Metern zum 1:0 für Fenerbahce gegen Sporting Braga.
  • Platzverweis für Sevilla
    Auch in Basel passiert noch was: Sevillas N'Zonzi trifft einen Gegenspieler im Zweikampf mit dem Arm im Gesicht und muss runter.
  • Schluss in Dortmund!
    Ein starker BVB schlägt erschreckend schwache Spurs hochverdient mit 3:0. Aubameyang und zweimal Reus stoßen die Tür zum Viertelfinale für die Borussia weit auf.



  • Zorc: "Ausverkauf wird es nicht geben"
    "Ich denke, wir haben sehr gut gespielt, wir haben das Spiel komplett dominiert. Vielleicht hätten wir sogar noch ein Tor mehr schießen können, aber insgesamt ist das natürlich eine sehr gute Ausgangsbasis. In London wird Tottenham anders auftreten als heute", so BVB-Sportdirektor Michael Zorc bei Sky. "Es war überraschend, dass sie einige Stammkräfte draußen gelassen. Tja, das ist ihre Entscheidung."
    Zudem erteilte Zorc Gerüchten um einen möglichen Ausverkauf Dortmunder Leistungsträger eine Absage: "Der Ausverkauf wird seit 2012 proklamiert. Ausverkauf wird es nicht geben."
  • Leverkusen gegen Spaniens Vierten
    Der BVB hat dem Tabellenzweiten gerade eine Lehrstunde erteilt. So leicht dürfte es der derzeit Vierte der Primera Division, FC Villarreal, Bayer Leverkusen aber wohl nicht machen. Zu sehen gibt es die Partie LIVE im TV bei SPORT1 und im LIVESTREAM.
  • Der Ball rollt in den späten Spielen
    Leverkusen startet gegen Villarreal ins Achtelfinale. Auch an der Anfield Road ist der Anpfiff zum Derby zwischen dem FC Liverpool und Manchester United erfolgt.
  • Gleich mal Gelb in Liverpool
    Keine zwei Minuten sind gespielt, da sieht Liverpool-Kapitän Henderson Gelb wegen eines gestreckten Beins.
  • Leverkusen schon zurück
    Bitterer Beginn für Leverkusen: In der 4. Minute trifft Cedric Bakambu nach Vorlage von Soldado durch die Beine von Leno zum 1:0 für Villarreal. Da sah die Bayer-Defensive ganz schlecht aus.
  • 1:0 für Liverpool
    Memphis Depay hält einen Liverpooler an der Strafraumgrenze fest. Es gibt Elfmeter, den Sturridge humorlos links ins Tor jagt. 1:0 für Klopps Reds.


  • De Gea überirdisch
    Was für eine Chance für Liverpool, doch Coutinhos Schuss aus drei Metern kratzt United-Keeper David de Gea tatsächlich noch mit der Pranke von der Linie. Gigantisch!






  • Leverkusen sucht seine Form
    Noch geht nicht viel bei Bayer Leverkusen gegen Villarreal. Die Fans sind entsprechend ernüchtert:







  • Überrumpelt Klopp van Gaal?
    Bislang jedenfalls ist Liverpool die klar bessere Mannschaft.

  • United völlig von der Rolle
    Es bleibt dabei. Liverpool rollt ein ums andere Mal auf den Gästestrafraum zu. Diesmal kommt Lallana aus kurzer Distanz zum Abschluss, aber wieder rettet de Gea mit einem ganz starken Reflex.
  • Halbzeit
    In Villarreal und Liverpool ist Pause. Leverkusen verschläft den Start und wird dafür bestraft. Danach wird die Werkself etwas besser, liegt aber nach 45 Minuten mi 0:1 zurück.
    Liverpool ist indes im Derby gegen ManUnited klar die bessere Mannschaft und führt völlig verdient mit 1:0. United-Keeper David De Gea verhindert mit mehreren Glanzparaden einen höheren Rückstand.

  • Halbzeit.
    Rückstand.
    Verdammt!
    Wir brauchen im zweiten Durchgang das wichtige Auswärtstor!

    #VILB04 1:0 http://pbs.twimg.com/media/CdNwHV4WwAEF2Jm.jpg

  • Der Youngster muss weichen
    Louis van Gaal wechselt zu Beginn der zweiten Halbzeit: Marcus Rashford muss raus, für ihn kommt Michael Carrick.
  • Weiter geht's
    Der Ball rollt wieder an der Anfield Road und in Villarreal. United und Leverkusen müssen sich nach jeweils schwachen ersten Halbzeiten etwas einfallen lassen.
  • Chicharito teilt aus
    Villarreal-Leeper Areola faustet einen Leverkusener Freistoß aus dem Strafraum, doch Chicharito, der zum Ball springt, trifft den Keeper mit der offenen Sohle am Arm. Die Spnaier regen sich mächtig auf. Leverkusens Stürmer sieht zu Recht Gelb.

  • Villarreal kontert eiskalt
    Ist das bitter für Leverkusen! Gerade drückt die Werkself auf den Ausgleich, doch dann verliert Brandt den Ball folgenschwer in der gegnerischen Hälfte. Bakambu ist auf und davon und tunnelt Leno zum zweiten Mal. 0:2 aus Leverkusener Sicht!


  • Sorge um Kramer 
    Christoph Kramer bekommt einen Ball aus kürzester Distanz direkt an die rechte Schläfe. Der Leverkusener fällt um und bleibt kurz regungslos liegen. Nach einer Behandlungspause ist er zumindest bei Bewusstsein und wird mit einer Trage vom Platz gebracht. Für ihn kommt Frey.
  • Sir Alex is not amused
    Auf der Tribüne der Anfield Road sitzt Manchester Uniteds Trainerlegende Sir Alex Ferguson und schüttelt mit dem Kopf. Liverpool ist hier dem 2:0 näher als United dem Ausgleich.



  • Firmino trifft zum 2:0
    Da sah Uniteds Abwehr aber ganz schwach aus. Carrick klärt eine flache Hereingabe erst genau auf den Fuß eines Gegenspielers und wird dann auch noch getunnelt. Firmino sagt Danke und schießt aus kurzer Distanz ein.


  • United am Boden



  • Schweinsteiger kommt
    Erstmals seit dem 9. Januar steht Bastian Schweinsteiger im United-Kader, und der deutsche Nationalmannschaftskapitän kommt direkt zum Einsatz. In der 79. Minute kommt er für Schneiderlin ins Spiel. Bringt er neuen Schwung ins Spiel der Gäste?



  • Was macht eigentlich Leverkusen?
    Weiterhin nicht viel Ertragreiches: Es spricht derzeit wenig für das erste Heimgegentor von Villarreal in dieser Europa-League-Saison. Nun soll es Mehmedi richten.



  • Liverpool singt
    An der Anfield Road singen die Fans You'll Never Walk Alone. Die Nachspielzeit läuft. Liverpool steht vor einem 2:0-Sieg und hätte damit gute Chancen auf den Viertelfinaleinzug.
  • Schluss in Liverpool
    Klopp schlägt van Gaal mit 2:0. Liverpool ist über 90 Minuten die bessere Mannschaft, United enttäuscht auf ganzer Linie. Einziger Lichtblick für Manchester ist das Comeback von Bastian Schweinsteiger, der davor zuletzt am 9. Januar gespielt hat. In einer Woche treffen beide Teams im Old Trafford erneut aufeinander. 


  • Klopp wird gefeiert
    Jürgen Klopp läuft nach dem Schlusspfiff über den Platz und applaudiert den Liverpool-Fans, die wiederum ihn und ihre Mannschaft feiern. Auch auf Twitter erntet Klopp Lob:







  • Bitterer Abschluss für Bayer
    Leverkusen verliert mit 0:2 in Villarreal und verliert kurz vor Schluss auch noch Tin Jedvaj nach einer Gelb-Roten Karte. Zudem bleiben die Sorgen um Kramer, der nach einem Schuss ans Kinn verletzt vom Platz musste. Ein gebrauchter Tag also für die Werkself, die auch im vierten Pflichtspiel in Folge nicht gewinnen.


  • Valencia verliert im spanischen Duell
    Ein Blick auf die beiden anderen späten Spiele:
    Sparta Prag - Lazio Rom 1:1
    Athletic Bilbao - FC Valencia 1:0
  • Klopp begeistert von seinem Team
    Liverpool-Coach Jürgen Klopp ist nach dem 2:0-Derbysieg gegen Manchester United angetan von der Leistung seiner Mannschaft. "Wir haben viele Chancen kreiert. Es war gut zu sehen, wie die Jungs an sich geglaubt haben. Wir haben gezeigt, zu was wir fähig sind. Es gibt nichts zu kritisieren."
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform