Der Volkswagen Pokalblog

Der Volkswagen Pokalblog

  • Das Weiterkommen als Weihnachtsgeschenk.


    Kommentar schreiben ()
  • Auch Überraschungsteam Hertha bittet zur PK. "Es ist eine schwierige, aber machbare Aufgabe. Nürnberg ist eine gute Mannschaft", meint Trainer Pal Dardai


    Kommentar schreiben ()
  • Bittere Nachricht für Leverkusen! Der Rechtsverteidiger fehlt wohl 8 - 10 Wochen.


    Kommentar schreiben ()



  • Kommentar schreiben ()
  • Nürnbergs Coach Rene Weiler ist mutig gegen Hertha.


    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()
  • Eichin will Gladbach unbedingt ärgern. Damit ist die Werder-PK beendet.

    Kommentar schreiben ()
  • Trotz der angespannten Lage plant Eichin keine Transfers:
    "Ein Weiterkommen bringt natürlich Einnahmen. Das hat aber nichts mit möglichen Transfers zu tun. Stand heute sind keine geplant."
    Kommentar schreiben ()
  • Im Gegensatz zu Darmstadt plant Werder Bremen, Elfmeter zu trainieren.
    "Vielleicht machen wir eine Serie nach dem Training."
    Kommentar schreiben ()
  • Klare Ansage von Eichin:


    Kommentar schreiben ()
  • Eichin will Ujah nach dessen verschossenem Elfmeter gegen Köln keine Vorwürfe machen. "Die Szene hat wehgetan. Ich verlange von einem Stürmer aber auch diesen Mut. Das Thema ist abgehakt."


    Kommentar schreiben ()
  • In der Bundesliga gewann Werder mit 2:1 gegen Gladbach.
    Für Skripnik nicht vergleichbar: "Sie haben nach dem Trainerwechsel wieder ihre Qualität gezeigt. Es ist eine andere Mannschaft als hier am 3. Spieltag."
    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()
  • Trotz der Ausfälle auf Gladbacher Seite schiebt Skripnik der Borussia die Favoritenrolle zu: "Alle Spieler haben gute Qualität. Aber wir haben auch eine Chance. Es wird am Ende eine Sieger geben und da müssen wir dran teilnehmen."
    Kommentar schreiben ()
  • Vielfältige Aufgaben für die Werder-Spieler:


    Kommentar schreiben ()
  • Sportchef Thomas Eichin sieht im DFB-Pokal grundsätzlich eine 50:50-Chance. Diesmal sei jedoch "Gladbach bärenstark und großer Favorit. Die Herausforderung nehmen wir an."
    Kommentar schreiben ()
  • Florian Grillitsch droht auszufallen.


    Kommentar schreiben ()
  • 4000 Werder-Fans werden den Nordklub in den Borussia-Park begleiten. Eine tolle Zahl für den ungünstigen Zeitpunkt (Dienstag, 19 Uhr)
    Kommentar schreiben ()
  • Auch Werder Bremen bittet zur PK. Viktor Skripniks Team steht vor einer schweren Aufgabe, es geht nach Mönchengladbach.
    Kommentar schreiben ()
  • Darmstadt will die Sensation in 90 (oder 120) Minuten schaffen.


    Kommentar schreiben ()
  • Schmidt hält ein Plädoyer für den wechselwilligen Stefan Kießling: "Kein Mensch will, dass er den Verein verlässt. Wir dürfen den Kader nicht verschlechtern."
    Kommentar schreiben ()
  • Bei den Wettanbietern gibt es bis zu 25 Euro Gewinn für einen Euro Einsatz, sollte Darmstadt die Sensation  schaffen.
    Schuster grinsend: "Wenn ich wetten dürfte, würde ich einen kleinen Obulus auf uns setzen."
    Kommentar schreiben ()


  • Kommentar schreiben ()
  • Schuster erwartet hochonzentrierte Bayern: "Die Vergangenheit zeigt, dass der FC Bayern keinen Gegner auf die leichte Schulter nimmt."
    Kommentar schreiben ()
  • "Eine Mannschaft wie Unterhaching kann über sich hinauswachsen. Sie können gut kontern, haben gut besetzte Außenbahnen", sagt Bayers Schmidt.

    Haching kegelte in dieser Saison bereits Ingolstadt und RB Leipzig aus dem Pokal.
    Kommentar schreiben ()
  • Für Caldirola rückt gegen Bayern wohl erstmals der ehemalige Hamburger Slobodan Rajkovic in die Startelf. Der gesperrte Peter Niemeyer wird ebenfalls von Beginn an auflaufen, verrät Schuster.
    Kommentar schreiben ()
  • Roger Schmidt nimmt Unterhaching derweil sehr ernst: "Wir werden mit der nötigen Ernsthaftigkeit ins Spiel gehen und eine konzentrierte Leistung liefern."
    Kommentar schreiben ()
  • Zwei Stammspieler fehlen dem Aufsteiger: "Rosenthal und Caldirola werden die Reise nach München nicht antreten."

    Kommentar schreiben ()
  • Darmstadts Trainer will das Spiel beim Herbstmeister dennoch genießen. "Wir fahren ohne Angst nach München."
    Die Chancen beziffert Schuster im niedrigen einstelligen Bereich. In der Bundesliga gab es ein 0:3 für die Lilien.
    Kommentar schreiben ()
  • Dirk Schuster vor dem Duell mit Bayern: "Die Vorzeichen sind völlig klar. Das ist mehr als David gegen Goliath."
    Kommentar schreiben ()
  • Los gehts! Leverkusen hat mit Unterhaching eine lösbare Aufgabe erwischt. Rotiert Bayer beim Viertligisten? Gleichzeitig tritt Darmstadts Coach Dirk Schuster vor die Mikrofone und erklärt, wie er die Sensation bei den Bayern schaffen will.


    Kommentar schreiben ()



  • Kommentar schreiben ()
  • Wahnsinn!  Der 1. FC Heidenheim beweist perfekte Kopfballtechnik in der Kabine. Am Dienstag könnte das nächste Erfolgserlebnis folgen, im Pokal geht es zu Drittligist Erzgebirge Aue.

    Der FCH ist wieder da!!!
    von FCHpodcast via YouTube

    Kommentar schreiben ()



  • Kommentar schreiben ()
  • Das Programm für heute: Um 11 Uhr beginnen die Pressekonferenzen von Bayer Leverkusen und Darmstadt 98.
    Der Herbstmeister bittet dann um 13.30 Uhr an die Säbener Straße zur PK. Gleichzeitig ist Gladbachs Andre Schubert dran, die Borussia empfängt Bremen. Direkt im Anschluss halten der FC Augsburg (gegen Dortmund) und der VfB Stuttgart (gegen Braunschweig) ihre Presserunden ab.
    Kommentar schreiben ()
  • Herzlich Willkommen zum Volkswagen Pokalblog!
    SPORT1 informiert Sie zu allem rund um das Achtelfinale im DFB-Pokal und begleitet die Pressekonferenzen der Topklubs live.
    Viel Spaß!
    Kommentar schreiben ()
Gesponsert von ScribbleLive Content Marketing Software Platform